Pascal Fuchs, Webentwickler Wer bist du und woher kommst du?
Mein Name ist Pascal Fuchs und ich lebe in Offenburg.

Wer gehört zu deinem Team? Die NoLo GmbH besteht aus Lara, meiner Geschäftspartnerin und mir. Zudem werden wir noch von 6 studentischen Hilfskräften unterstützt.

Was genau machst du beruflich?
Ich bin gelernter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und habe mich im Laufe meines Berufslebens immer weiter von der Umsetzung der Webseiten hin zum Marketing entwickelt. Heute bezeichne ich mich als Online Marketing Manager. Ich sorge also dafür, dass Unternehmen im Internet mehr Sichtbarkeit bekommen.

Cindy Pumple, Vermögensberaterin Wer bist du und woher kommst du?
Ich heiße Cindy Pumple, bin 29 Jahre alt und wohne im wunderschönen Offenburg.

Wer gehört zu deinem Team? Aktuell sind wir zwei hauptberufliche Mitarbeiter und ein Student. Zusätzlich werde ich von drei nebenberuflichen Mitarbeitern unterstützt.

Was genau machst du beruflich?
Mein Berufsbild hat viele Bezeichnungen und viele Facetten – Finanzcoach, Vermögensberaterin, Zukunftsarchitektin – ganz allgemein gesagt, helfe ich anderen Menschen die richtigen finanziellen Entscheidungen in ihrem Leben zu treffen.

Nils Domin, Webentwickler Wer bist du und woher kommst du?
Ich heiße Nils Domin und wohne in Oberkirch.

Was genau machst du beruflich?
Ich bin Webentwickler und erstelle Webseiten und Web-Apps für Unternehmen, Freiberufler, Existenzgründer und sonstige Selbständige.

Tipps für mehr Selbstdisziplin sind genau das, was angehende Unternehmer sich oft wünschen. Denn wenn du dich für die Selbstständigkeit entschieden hast, wird früh klar: Wichtiger als Talent ist es, tagtägliche Disziplin auszuüben, um ins Handeln zu kommen.

Wenn du dein Gewerbe angemeldet, dein Büro eingerichtet oder deinen Arbeitsplatz im Coworking Space gemietet hast, ist das gerade erst der Anfang. Um wirklich erfolgreich ein Unternehmen aufzubauen, ist es das wichtigste: kontinuierlich dranzubleiben. Am besten mit der richtigen Portion Selbstdisziplin.

Warum ist Selbstdisziplin im Leben wichtig?
Selbstdisziplin ist der Weg in die Freiheit. Denn diejenigen, die undiszipliniert sind, sind abhängig von Launen, Appetit und Leidenschaften. Undisziplinierte Menschen müssen sich meistens erst „richtig fühlen“, um anzufangen. Hat man hingegen die nötige Disziplin, fängt man an, egal, was die Gefühle einem sagen.

Das heißt, man verzichtet kurzzeitig auf ein Bedürfnis, wie z.B. noch einmal mehr auf Snooze zu drücken, und steht stattdessen auf, um erfolgreich in seinen Tag zu starten und jede Zeit auszukosten.

Der Kopf und nicht das Gefühl entscheidet, wie gehandelt wird. Dadurch werden Ziele erreicht und Erfolg ist in der Regel sicher.

Wenn du am Anfang deiner Selbstständigkeit stehst, kommst du vielleicht gerade aus der Schule oder aus einem 9-to-5 Job. Dort wurde meistens für dich die Entscheidung getroffen, was wann zu machen ist. Wenn du dich für Launen entschieden hast und einfach mal nicht zur Arbeit gekommen bist, hatte das Konsequenzen, die dir von deinem Chef oder Lehrer sofort oder unmittelbar danach aufgezeigt wurden.

Ist man selbstständig, gibt es keinen, außer dich selbst, der dich ermahnen kann. Sich selbst zu ermahnen, ist aber gar nicht so einfach. Weil unser Gehirn uns oft austrickst und uns wunderschöne Ausreden auftischt, sodass man doch „gar nicht anders kann, als nicht aktiv zu werden“.

Als Konsequenz hast du früher oder später den Misserfolg, geprägt von Angst und Zweifeln an dich selbst und nicht selten das Aus der Selbstständigkeit.

Doch das muss nicht sein. Mit ein wenig Disziplin kannst du schnell erfolgreich selbstständig sein. Das Beste daran: Selbstdisziplin kann man lernen. Es ist wie ein Muskel, der wächst, je häufiger man ihn benutzt. Und wenn man ein paar Tipps und Tricks kennt, ist es sogar sehr einfach, seine Selbstdisziplin kontinuierlich auszubauen.
Das gute dabei ist: Hast du Selbstdisziplin in einem Lebensbereich gelernt, kannst du sie auf alle Bereiche anwenden.

Jascha Brunn, Vermögensberater Wer bist du und woher kommst du?
Ich heiße Jascha Brunn, 35 Jahre, bin verheiratet und habe 1 Sohn (3 Jahre). Derzeit wohne ich noch in Lahr, voraussichtlich aber bald in Offenburg.

Wer gehört zu deinem Team?
In meinem Team sind 3 direkte Partner, einer davon ist unser BA-Student. Daneben gibt es weitere 14 Personen die unsere flexiblen Verdienstmöglichkeiten für sich nebenbei nutzen.

Was genau machst du beruflich?
Ich bin Finanzanlagenfachmann (IHK), Fachmann für Immobiliardarlehen (IHK) und Vermögensberater. Meine Aufgabe ist es, den finanziellen Spielraum für Privatpersonen und Unternehmen zu erweitern und ihnen in allen finanziellen Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Terra Business Center


Das Business Center Schwarzwald Offenburg bietet komplett eingerichtete Büroräume, Konferenzräume, Schulungsräume, Coworking-Arbeitsplätze und virtuelle Büros mit unterschiedlichen Größen und Mengen an Arbeitsplätzen an.

 +49 (0)781-99 06 45 70
© 2016-2018 TERRA Business Center Offenburg
Made with

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen